Reifen + Räder

Unsere große Auswahl hochmoderner Reifen und Räder sorgt dafür, dass Sie am Steuer Ihres Ford ein Maximum an Dynamik erleben, ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren.

Alle Bereifungen erfüllen höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards, vom Top-Hochleistungsreifen bis hin zu den besten Modellen im mittleren und unteren Preissegment.

Ihr maßgeschneidertes Angebot erhalten Sie bei uns im Teilelager.


Reifenhotel

Noch einfacher geht's nicht - wir lagern Ihre Reifen für Sie ein - kein lästiges hin- und herschleppen, lassen Sie die Reifen einfach bei uns im "Reifenhotel" - sie werden gewaschen, gereinigt, geprüft und sorgfältig eingelagert

Und das alles nur für € 18,00 per Saison und Reifensatz


Original Ford Alufelgen

Das Auge fährt immer mit! Wenn Sie noch auf der Suche nach dem saisonal passenden Outfit für Ihren Ford sein sollten, werden Sie bei Ihrem Ford Vertragspartner ganz bestimmt fündig. Denn dort wartet eine reiche Auswahl an Original Ford Alufelgen auf Sie. Der Vorteil der Originalräder: Sie passen genau zum jeweiligen Ford Modell und wurden ausgiebig an Ford Fahrzeugen getestet.




TIPPS

Reifendruck

Bei zu hohem oder zu geringem Reifendruck verringert sich automatisch die Kontaktfläche zwischen Reifen und Fahrbahn. Dadurch verschleißen Ihre Reifen schneller und der Kraftstoffverbrauch erhöht sich.

Prüfen Sie daher den Luftdruck alle zwei Wochen – am besten bei kalten Reifen, da die Messergebnisse nach längeren Fahrten mit hoher Geschwindigkeit verfälscht sein könnten. Dabei ist es wichtig, die Ventilkappen festzuschrauben und verlorene Ventilkappen schnell zu ersetzen. Anderenfalls könnte das Ventil undicht werden. Vergessen Sie daher nicht, auch die Gummiventile und Ventilsitze auf Beschädigungen zu checken.

Der Ersatzreifen sollte stets mit zusätzlichen 0,1 bis 0,3 bar befüllt sein, sofern dies nicht den Wert für Fahrten mit voll beladenem Fahrzeug übersteigt. Den korrekten Reifendruck für Ihr Fahrzeug finden in der Bedienungsanleitung. Wenn Sie sich trotzdem nicht sicher sein sollten, wenden Sie sich einfach an Ihren Ford-Partner.

Profiltiefe

Es ist gesetzlich festgelegt, dass Ihre Sommerreifen eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm aufweisen müssen. Winterreifen müssen eine Mindestprofiltiefe von 4 mm aufweisen. Die empfohlene Mindestprofiltiefe beträgt 3 mm bei Sommer- und 4 mm bei Winterreifen.

Reifenschäden

Die heute angebotenen Reifen sind sehr widerstandsfähig. Trotzdem kann es in Extremsituationen leicht zu Schäden kommen - z. B. beim Fahren auf Gehsteigkanten – was wiederum zu Druckverlust, Korrosion des Reifengürtels oder Profilausbrüchen führen kann. Wenn Sie an Ihren Reifen Beschädigungen irgendeiner Form festgestellt haben, wenden Sie sich unverzüglich an Ihren Ford Partner.

Reifenalter

Das Alter Ihrer Reifen können Sie an der Seitenwand ablesen. Dort finden Sie das kodierte Herstellungsdatum – bei '0707' beispielsweise, steht '07' für Woche 7 und '07' für 2007. Reifen, die älter als sechs Jahre sind, sollten dringend erneuert werden. Das gilt auch für Reservereifen!

Parken

Die Gehsteigkante ist der größte Feind Ihrer Reifen. Starker Kontakt kann den Reifen strukturell schädigen, Verschleiß am Profil verursachen oder sogar zu einem (zu Recht gefürchteten) Reifenplatzer führen. Falls Sie über eine Gehsteigkante oder eine Bahnschwelle fahren müssen, fahren Sie diese langsam und möglichst im rechten Winkel an.

Reifenverschleiß

Verschlissene Reifen beeinträchtigen das Fahrverhalten Ihres Fahrzeugs, was Fahrmanöver unberechenbar machen kann. So kann sich zum Beispiel der Bremsweg auf einer nassen Fahrbahn um bis zu 70 % verlängern. Stark verschlissene Reifen können auch dazu führen, dass Ihr Fahrzeug auf nasser Fahrbahn ins Schleudern!